Post

3 Follower Folgen
1
Avatar

Wettbewerbe / Highscore / Statistik-Vergleich innerhalb der Tanktaler-Community

Hallo,
ich habe da eine Idee die den Zusammenhalt bzw. die Aktivität der Tanktaler-Community aufwerten könnte.
Zudem kann es uns TT-User anspornen (noch) sparsamer zu fahren.

Vorab: Diese Funktion sollte ebenfalls völlig anonymisiert ablaufen.
Sprich: Man müsste uns ermöglichen in der App einen "Nickname" verwenden zu können.
Aber das versteht sich ja von selbst. :-)

 

Wettbewerbe (mit Belohnungen/Preisen)

Kraftstoff-sparend fahren versteht sich von selbst. Wir alle wollen die Umwelt und unseren Geldbeutel schonen.
Ein Wettbewerb der den sparsamsten Fahrer ermittelt könnte uns allen Spaß machen und helfen noch sparsamer zu fahren.
Dieser Wettbewerb könnte über einen bestimmten Zeitraum laufen (Monatlich, Quartal, Jährlich, Gesamt).
Selbstredend dass es für jeden Fahrzeugtyp/Modell einen gesonderten Wettbewerb geben muss.
Ein SUV oder Sportwagen hat schließlich einen anderen Verbrauch wie ein Kleinwagen.
Die Teilnahme an einem Wettbewerb sollte freiwillig sein.
So könnte ich zum Beispiel vergleichen wie andere Fahrer meines Fahrzeugmodells abschneiden und versuchen nächsten
Monat noch sparsamer zu fahren um am Ende unter die TOP 3 / TOP 10 / TOP 100 der sparsamsten Fahrer zu kommen.
Es könnten Preise in Form von Tanktalern/Tankgutscheinen ausgeschüttet werden.
Die Finanzierung dieser Preise könnte durch Startgebühren gedeckt werden.
Sprich: Jeder Wettbewerbsteilnehmer zahlt eine Startgebühr in Form von Tanktalern um am Wettbewerb teilnehmen zu können.
Die Preis-Staffelung passt sich automatisch der eingezahlten Startgebühren an. Je mehr Fahrer mitmachen desto mehr kann
man gewinnen und desto mehr Gewinnplätze sind möglich.

Falls Tanktaler es sich finanziell leisten kann die Preise/Belohnungen selbst zu stellen würde das natürlich auch gehen ;-)

Man könnte nicht nur "Sparsamkeits-Wettbewerbe" einrichten.
Wer fährt die "Meißten km?", wer sitzt am "längsten hinterm Steuer?", wer hat die "Höchste Laufleistung?",
wer fährt "Nachts am Längsten?", etc.

...dadurch kommen wir zu den...


Highscores / Bestenlisten / Statistiken
...auf die ich hier nicht weiter eingehen muss, die in meinen Augen aber wirklich sehr interessant wären.
Ja, ich bin ein Zahlen- und Statistik-Freund. :-)
In der Highscore sind dann die anonymen "Nicknames" zu finden, sodaß man sich stets mit anderen vergleichen kann.

 

  • "Mensch!, dieser Peter1967 hat es diesen Monat wieder geschafft mit seinem Ford Fiesta nur 6,1 l/km zu verbrauchen.
    Wie schafft er das?. Nächsten Monat knacke ich seine Highscore und komme unter 6 l/km!"

 

 

:-))

 

 

 

Martin Röder

Offizieller Kommentar

Avatar

Hi Martin, 

 

auch diese Idee ist genial :) Da Du wirklich gute Vorschläge hast, würden wir uns freuen, wenn Du Dich bei unserem Beta-Testprogramm von TankTaler anmeldest: http://bit.ly/2atDWIs

 

Dort können wir noch gezielter auf Vorschläge und Feedback eingehen und Du kannst aktiv mithelfen, TankTaler besser zu gestalten. 

Des Weiteren werde ich auch die Idee mit dem Wettbewerb zugunsten der Umwelt und einem sparsameren Verbrauch mit in die Liste aufnehmen :) 

 

Liebe Grüße

 

Steffi für das TankTaler Team

Steffi von TankTaler

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

2 Kommentare

0
Avatar

Hmmm...hab mal über diese Wettbewerbsgeschichte nachgedacht! An sich ne tolle Idee! Vor allem um in der gesamten Tank-Taler-App LEBEN zu erschaffen! 

Ranking/Highscore/Tabellen etc. finden wir Deutschen ja immer toll. Allerdings gibt es bei dieser Geschichte ein paar kleinen Haken! 

Punkt 1: Der Vergleich zwischen den gleichen Autotyp hinkt dann wenn beispielsweise jemand sein Auto mit Autogas nachrüstet! Einen fairen Verbrauch zu errechnen ist somit fast unmöglich!

Punkt 2: Noch immer schafft es Tank Taler nicht automatisch bei allen TT-Nutzer die Literzahlen zu erfassen! Die manuelle Eingabe kann also anders eingetragen werden als das was man wirklich getankt hat. Nicht das ich das machen würde da man ja so seine eigene Statistik verfälscht aber in Wettbewerbs-szenarien gibt es grundsätzlich schwarze Schafe!

Punkt 3: Leider kann das "Umwelt-Argument" nur eingeschränkt genutzt werden. Wer bei dem Wettbewerb was reißen möchte wird also "gedanklich" gezwungen auf die Straße zu kommen um seinen Wert irgendwie zu toppen! Nicht das ich jemanden soviel Langeweile vorwerfen will aber wie heißt es so schön: 1 von 100 ist immer dabei ;-) und das wäre, mal ganz streng genommen, sogar eine Ordnungswidrigkeit... (§30 StVO) ;-) Klar! Ist viel Mimimimi aber ich denke ihr versteht worauf ich hinaus will...

Punkt 4: Wie will man deine/n Highscore/Werte berechnen wenn du mehrere Fahrzeuge bei Tank Taler angemeldet hast und demnach auch die Fahrzeuge häufiger wechselst? Man müsste sich also dann ein Fahrzeug aussuchen oder aber mit jedem Fahrzeug die Startgebühr zahlen. Möglich aber kompliziert...

Punkt 5: Um nochmal kurz auf die "gleiche Automarke/typ/modell" zu kommen: Sollte wirklich der Fall eintreten und wir haben in dem Wettbewerb 2 völlig identische Fahrzeuge (Diesel/Benziner, Motorleistung etc.) was ist mit der örtlichen Infrastruktur und deinem persönlichen Fahrgegebenheiten? Dabei rede ich natürlich nicht vom Fahrstil sondern wenn du auf den Weg zur Arbeit vielleicht noch Kinder/Frau/Mann mitnehmen musst? Hast du eventuell eine Fahrgemeinschaft? Oder einen bestimmten Beruf indem Gepäck und Arbeitsmaterial unweigerlich mit müssen? Wie wir inzwischen gelernt haben (dank auch dem letzten Blogeintrag von TT) macht auch jedes Kilo mehr im Auto dein Spritverbrauch zu nichte. Musst du, als Pendler, schon immer vorher dein Fahrzeug komplett auftanken und somit mehrere Liter Tank mitführen die allerdings vielleicht erst bei der Rückfahrt zum Einsatz kommen? Wohnst du auf dem Land und fährst hauptsächlich Landstraßen? Oder stehst du grundsätzlich jeden Morgen im Stau auf der Autobahn? Da einen fairen Durchschnitt zu berechnen ist geradzu unmöglich!

Nochmal: Der Gedanke ist natürlich super! Würde eine Statistik mit deinen Vorschlägen natürlich trotzdem, als Spielerei, interessant finden. Außerdem würde es die ganze Sache auch etwas personalisieren und die Community etwas intimer machen wenn Nicknames und die Autos mit aufgeführt werden. Als Wettbewerb sehe ich da allerdings noch zu viele "Baustellen" als das man so etwas in naher Zukunft einbringen kann!

 

Simon Absconsus 0 Stimmen