Post

7 Follower Folgen
1
Avatar

TankTaler Premium

Lieber Johannes,

nachdem ich eben deine Mail zur Zukunft von TankTaler gelesen habe, muss ich zugeben, dass ich diese Nachricht früher oder später erwartet habe. Euer Geschäftsmodell war mir nie ganz klar, aber so lange es gut ging war ich sehr zufrieden.

Wenn ich jetzt lese, dass ihr für den ehemals kostenlosen Service jetzt 39€ Zuschuss der Nutzer im Jahr benötigt, dann müsst ihr euch aber amtlich verkalkuliert haben.

Leider muss ich euch prophezeien, dass dieser Schritt der Anfang vom Ende ist und TankTaler schon bald verschwunden sein wird. Zumindest der Premium Dienst.
In der letzten Zeit haben schon etliche Nutzer rumgeheult, dass sie keine Taler mehr pro Kilometer sammeln können, was ich im übrigen lächerlich finde. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass es viele TankTaler Fanboys da draussen gibt, die diesen Betrag ausgeben.

Schade eigentlich. Ich habe die Funktionalität geliebt und sogar einen zweiten Stecker gekauft. Jetzt werde ich wohl den Rest des Jahres kostenlosen Premium Status genießen und dann wieder mit un-smarten Autos durch die Gegend fahren.

Viele Grüße und alles Gute
Axel

Axel Dengler

Offizieller Kommentar

Avatar

Hallo Knut, Hallo Alex, 

 

wenn ihr eure TankTaler Stecker bei Amazon gekauft habt, seid  ihr lebenslang kostenloser Nutzer von TT Premium. Dazu müsst ihr natürlich keine 39 Euro zusätzlich bezahlen.

Des Weiteren haben wir den Preis für TT Premium so berechnet, dass das gerade mal kostendeckend ist, wir aber keinen Gewinn daraus schlagen. Alle, die den Stecker kostenlos bekommen haben, können sich außerdem bis Ende des Jahres von den neuen Features überzeugen, die noch kommen werden.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung. Bis dahin einen schönen Abend und liebe Grüße

 

Steffi für das TankTaler Team

Steffi von ryd
Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

6 Kommentare

0
Avatar

Hallo zusammen,
Ich hätte es nicht besser schreiben können, ich stimme dir zu 100% zu.

Norbert

Norbert Gill 0 Stimmen
Aktionen für Kommentare Permalink
0
Avatar

Sieht mir auch so aus, heisst dann wohl, dass die Stecker 2018 dann zurückgeschickt werden müssen, wenn man nicht 39 Euro pro Jahr ausgeben möchte.

Darauf wirds dann wohl gür 95% der User hinauslaufen.

Schade eigentlich.

Kevin Reisach 0 Stimmen
Aktionen für Kommentare Permalink
1
Avatar

Ich sehe es genauso wie Axel,

ich habe drei Stecker gekauft (!) und bis Dato rund 100.000 Tanktaler (mit km Bonus damals) zusammen gefahren. Da bin ich noch lange nicht kostendeckend und durch den Wegfall von dem km-Bonus wird das noch länger dauern bis es sich amortisiert.  Wenn ich nun noch  39 Euro (pro Stecker?) dazu zahle, dann zahle ich quasi meine eigenen Boni und ihr verdient weiterhin an meinen Daten die ich Euch zur Verfügung stelle. So stelle ich mir keine Win-Win-Situation vor.

Man ist bisher ohne Tanktaler ausgekommen und man wird es auch wieder ohne können. 

 

Knut 1 Stimme
Aktionen für Kommentare Permalink
2
Avatar

Wie soll das eigentlich für TankTaler-Sammler mit eigenem Stecker laufen?

Ich habe mir im November 2016 einen Stecker bei Amazon für immerhin 99€ plus Versand gekauft. Da musste man davon ausgehen, dass der Stecker unbegrenzt mit einer kostenlosen TankTaler App funktioniert. Ein halbes Jahr später ist das plötzlich nicht mehr gültig und Ende des Jahres soll ich dann meinen Stecker in die Tonne schmeißen?

Wahrscheinlich war es zu teuer an alle die Stecker kostenlos zu verteilen, bei anderen Anbietern zahlt man schließlich auch um die 100€ für einen vergleichbaren Stecker.

Es wäre doch fair, wenn man bezahlte Stecker weiter kostenlos unterstützt und nur jährliche Gebühren als Miete von den Usern verlangt, die den kostenlosen Stecker einsetzten. Dann bekommt ihr euren Stecker zurück, ich kaufe mir einen zweiten eigenen und alles ist gut. Oder ihr nehmt die gekauften Stecker zurück und erstattet den Kaufpreis.

Denkt mal drüber nach.

Axel Dengler 2 Stimmen
Aktionen für Kommentare Permalink
0
Avatar

Hallo ??? Ihr bekommt meine Daten und ich soll dafür zahlen ? Liefert Ihr ersteinmal richtige Daten, ( KM Stand falsch, Tankpunkte werden nicht gutgeschrieben, angebliche starke Bremsung im Verlauf die es nicht gab etc.) das kann nicht so geplant sein von Euch oder ?

 

Axel Nieland 0 Stimmen
Aktionen für Kommentare Permalink